Wuschel-Hase und die Moonlight-Rats
Auffangstation aus Celle

Little Lucifer

Little Lucifer
(ehem. Beißer)

11. Oktober 2012
Herkunft: Berlin

Aufmerksam wurde ich auf Little Lu, als ich in einem Forum die Abgabethemen durchstöberte. Ein liebes Mädel möchte einige Ihre Tiere abgeben, um Ihren Bestand zu verkleinern. Darunter war auch Little Lu, jedoch vom eigentlichen Thema getrennt. Sie schrieb, dass sie neben ihren Ratten auch ein Bock hätte, bei dem sie nicht mehr weiter weiß, da wurde ich hellhörig. Ich fragte sie, was denn mit dem Bock wäre und sie sagte mir, dass er ein "Beißer" sei.

Nach einigem hin und her des Schreibens, kam raus, dass sie mittlerweile das 2. Frauchen war. Little Lu (geboren am 26.2.2012) soll beim ersten Frauchen angefangen haben, einen Bock plötzlich zu zerfetzten. Daraufhin wurde er getrennt. Das liebe Mädel nahm ihn dann auf, um eine Inti mit Ihren Böcken zu versuchen, was ebenfalls auf einen zerfetzten Bock hinaus lief. (Beide Böcke leben noch) Somit saß Little Lu weiterhin allein. 

Der Freund vom Mädel wollte sich einmal an Lucifer versuchen, wurde aber mit einem starken Biss begrüßt. Er erlitt eine Entzündung am Finger, da der Biss, bis auf den Knochen reichte. Somit saß Little Lu weiterhin und für 6 Wochen allein und niemand traute sich mehr ihn anzufassen, geschweige mit ihm zu kuscheln.

Da Little Lu nicht gerade um die Ecke gewohnt hat (278km entfernt) suchte ich eine MFG. Ich fand sogar Jemanden, der Litte Lu mitnahm.

Seit seiner Ankunft, hatte ich mich um Ihn gekümmert und ich fand schnell raus, dass er nicht das Monster ist, wie es gesagt wurde. Es kann durchaus sein, das er unter gewissen Situationen gebissen hatte, aber 
Little Lu ist eigentlich ein Kuschler und er "knabbert" sehr gerne mal am Finger,  gebissen hat er nicht. Er lag gern auf der Schulter oder in meinem Arm. 

My Great Web page