Wuschel-Hase und die Moonlight-Rats
Auffangstation aus Celle

Abgabebedingung

Die Vermittlungs-Nasen werden nur unter folgenden Bedingungen abgegeben:

Der neue Besitzer sollte sich die Anschaffung gut überlegt haben und Wissen über die Tiere mitbringen!

Die Tiere werden nur in eine artgerechte Behausungen abgegeben. Ein Foto des neuen Heimes sollte vor der Abgabe zu gesendet werden. Auch nach dem Einzug ist ein Foto von den Ratten in dem neuen Heim wichtig.

Die Ratten werden mindestens zu zweit abgegeben. Es besteht auch die Möglichkeit, eine Ratte zu nehmen, solange ein altersgleiches Rudel vorhanden ist!

Bei der Abgabe sollte ein Schutzvertrag unterschrieben werden, wo der neue Besitzer eine Kopie bekommt. Ebenfalls wird eine Schutzgebühr erhoben!
Beim ausfüllen des Schutzvertrages ist der Personalausweis vorzuzeigen.

Die abgegebenen Tiere werden vom neuen Besitzer nicht zur Zucht eingesetzt.

Die Männchen werden mit frühstens 5 Wochen abgegeben! Die Weibchen mit frühstens 6 Wochen!

Bei der Abgabe sind die Tiere augenscheinlich gesund.

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre bekommen nur Ratten, wenn die Eltern für das neue Familienmitglied zugestimmt haben und ebenfalls bei der Abholung dabei sind.



Bei der Abholung sollten sie Folgendes mitbringen:
Eine Transportbox, die mit Einstreu, Zeitungspapier o.Ä. ausgelegt ist.
Für die Fahrt sollten auch einige Gurkenscheiben für die Ratten vorhanden sein. Gurken sind ein transportabler Wasserspender.

Wichtig: Die Ratten bleiben bei mir, sollten Sie nur einen Schuhkarton, Tragetasche, o.Ä. mitbringen.


Einfach E-Mail an: wuschels-notfallnasen@gmx.de

My Great Web page